Nichtraucher werden

Der Wunsch, die unnötige, teure und ungesunde Gewohnheit des Rauchens loszuwerden, steht bei vielen Klienten ganz oben auf der Wunschliste der Veränderungen. 

 

Es ist wichtig, klar zu sehen, dass der Hypnotiseur keinen "Nichtraucher macht", dem Klienten "das Rauchen nicht abgewöhnt", und auch keine Sucht bekämpft. 

 

Der Hypnotiseur kann, wenn der Wille zu einer positiven Veränderung des Rauchverhaltens da ist, mit seinen Werkzeugen erreichen, dass der Klient das Rauchen "vergisst". Rauchen ist eine schlechte Angewohnheit, die irgendwann erlernt wurde, und was erlernt werden kann, kann auch wieder aus unserem Repertoire der Gewohnheiten entfernt werden. 

 

Anders als bei anderen Raucherentwöhnungsprogrammen arbeitet die Hypnose weder mit Ersatzstoffen noch mit Verboten: Sie bietet dem Unterbewusstsein einfach an, künftig ohne das Rauchen auszukommen. 

 

Damit entfällt das dringende Verlangen nach Tabak, das interne Belohnungssystem wird aktiviert und das Rauchen verschwindet einfach aus dem Fokus.

Durch das Nichtvorhandensein von Verboten und die direkte Einflussnahme auf das Unterbewusstsein zeichnet sich Hypnose hier als eins der effektivsten Mittel zur Zielerreichung aus.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hergarten GmbH